Fettleber: Essen Sie mehr von diesen 10 Lebensmitteln

Vonadmin

Nov 18, 2021

Es ist allgemein bekannt, dass wir versuchen sollten, die Menge bestimmter Fette in unserer Ernährung zu begrenzen. Der Konsum von zu viel Fett kann zu einer Reihe von Komplikationen führen, einschließlich Fettleibigkeit, und dies kann zu einigen sehr schwerwiegenden Folgen führen. Ein weiteres potenzielles Problem des Verzehrs von zu vielen Fetten ist die Fettleber, die sehr ernst sein kann.

Um die Behandlung einer Fettleber zu unterstützen, sollten Patienten sicherstellen, dass sie eine Diät einhalten, die dazu beiträgt, den Fettgehalt in ihrem Körper zu reduzieren. Dies wird hoffentlich dazu beitragen, die Ansammlung von Fett in der Leber zu stoppen und zu reduzieren, während einige Lebensmittel Verbindungen enthalten, die aktiv helfen können. Die gute Nachricht ist, dass es viele Lebensmittel gibt, die für eine Fettleber geeignet sind, sodass Sie sich trotzdem abwechslungsreich und lecker ernähren können.

Essen (1): Kaffee

Kaffee gehört zu den beliebtesten Getränken der Welt. Kaffee ist jedoch nicht nur ein willkommener Vorteil, sondern kann auch dazu beitragen, Menschen vor einer Fettleber zu schützen. Es enthält eine Substanz namens Chlorogensäure, die helfen kann, Cholesterin und Bluthochdruck zu senken. Studien haben gezeigt, dass Kaffeetrinker weniger Leberschäden durch Fettleber erleiden als Menschen, die keinen Kaffee trinken.

Lebensmittel für Fettleber

Essen (2): Tee

Ein weiteres sehr beliebtes Getränk ist Tee. Vollgepackt mit Koffein ist Tee ein gutes Stimulans, während er auch beruhigende Verbindungen wie Tannin enthält. Es wird seit Jahrtausenden auch medizinisch auf der ganzen Welt verwendet.

Studien haben gezeigt, dass das Trinken von Tee dazu beitragen kann, den Fettspiegel im Blut und im Körper insgesamt zu reduzieren. Dies gilt insbesondere für grünen Tee, der auch verschiedene andere gesundheitliche Vorteile bietet. Denken Sie nur daran, dass das Hinzufügen von Cremes und Zucker wahrscheinlich alle Vorteile des Tees zunichte macht.

Lebensmittel für Fettleber

Nahrung (3): Fisch

Fisch ist für viele Menschen, die sich gesund ernähren, die beste Wahl. Sie sind vollgepackt mit Nährstoffen und einer ausgezeichneten Proteinquelle, die dazu beiträgt, dass die Menschen die ausgewogene Ernährung erhalten, die sie brauchen. Darüber hinaus sind sie fett- und kalorienarm, was sie ideal für Menschen mit einer Fettleberdiät macht.

Die meisten Fische eignen sich für eine Fettleberdiät, aber Fische wie Lachs und Thunfisch gehören zu den besten. Sie sind ausgezeichnete Quellen für Omega-3-Fettsäuren, die direkt dazu beitragen können, den Fettgehalt in der Leber zu reduzieren. Außerdem ist Fisch einfach köstlich und lässt sich vielseitig zubereiten.

Lebensmittel für Fettleber

Lebensmittel (4): grünes Gemüse

Uns wird seit unserer Kindheit gesagt, dass wir unser grünes Gemüse essen sollten und das aus sehr guten Gründen. Sie sind vollgepackt mit essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen und sind ein notwendiger Bestandteil unserer Ernährung, wenn wir alle Nährstoffe bekommen, die wir brauchen. Sie können auch einen sehr wichtigen Bestandteil einer Fettleber-Diät ausmachen.

Die meisten grünen Gemüse enthalten selbst wenig oder kein Fett, was bedeutet, dass sie nicht zum Problem beitragen. Sie sind auch kalorienarm, tragen zur Gewichtsreduktion bei und sättigen auch, wodurch die Notwendigkeit, mehr zu essen, reduziert wird. Bestimmte grüne Gemüse wie Brokkoli helfen auch direkt bei der Reduzierung der Fettmenge in der Leber.

Nahrung (5): Haferflocken

Wenn es um gesunde Frühstücksmenüs geht, werden Sie wahrscheinlich immer Haferflocken auf der Liste finden. Haferflocken sind einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, um die Energie zu tanken, die Sie beim Frühstück brauchen, um Sie bis zum Mittagessen durchzuhalten. Es ist auch sehr nahrhaft und eignet sich für Menschen, die eine Fettleberdiät einhalten.

Haferflocken sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralstoffe und enthalten auch Antioxidantien. Es kann auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und hilft auch, einen gesunden Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Haferflocken enthalten auch kein Fett und sind sehr sättigend, was bedeutet, dass die Menschen weniger fetthaltige Lebensmittel als Teil ihrer Ernährung zu sich nehmen müssen.

Lebensmittel für Fettleber

Nahrung (6): Avocado

Avocado ist ein weiteres Lebensmittel, das in Kreisen des gesunden Lebens beliebt ist. Trotz seines hohen Fettgehalts für eine Frucht gilt es immer noch als gut für eine Fettleberdiät. Dies liegt daran, dass die Fette, die in Avocados enthalten sind, „gesunde“ Fette sind und tatsächlich dazu beitragen können, den Gehalt an ungesunden Fetten im Körper zu reduzieren.

Avocado ist auch reich an Ballaststoffen, die beim Abnehmen helfen können, was wiederum dazu beiträgt, den Fettgehalt im Körper zu reduzieren. Es wird auch angenommen, dass sie Chemikalien enthalten, die dazu beitragen, die Rate von Leberschäden zu verlangsamen. Das Beste ist vielleicht, dass Avocados fantastisch schmecken und in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden können.

Lebensmittel für Fettleber

Essen (7): Olivenöl

Olivenöl trägt dazu bei, den Gerichten einen ganz eigenen Geschmack zu verleihen. Es bietet auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile und ist eine großartige Quelle für Vitamine und gesunde Fettsäuren.

Studien haben gezeigt, dass Olivenöl dazu beitragen kann, die Leber vor Schäden zu schützen und sogar dazu beitragen kann, den durch eine Fettleber verursachten Schaden umzukehren. Olivenöl ist auch eine gesündere Alternative zu anderen Speiseölen, sodass selbst Menschen mit Fettleber einige frittierte Lebensmittel genießen können.

Lebensmittel für Fettleber

Essen (8): Walnüsse

Walnüsse sind eine großartige Ergänzung zu vielen Gerichten und verleihen einen einzigartigen Geschmack. Sie können in Hauptgerichten und Desserts verwendet werden. Außerdem können sie natürlich auch einfach roh gegessen werden. Sie sind auch eine großartige Energiequelle, gesunde Fette und Vitamine und Mineralstoffe.

Walnüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren, von denen bekannt ist, dass sie den Gehalt an ungesunden Fetten im Körper reduzieren können. Studien haben sogar gezeigt, dass der Verzehr von Walnüssen Menschen mit einer Fettleber hilft, eine Verbesserung ihrer Leberfunktion zu sehen. Außerdem schmecken sie einfach super und können als Snack unterwegs genossen werden.

Lebensmittel für Fettleber

Nahrung (9): Molkenprotein

Molkenprotein ist ein Protein, das aus der Flüssigkeit hergestellt wird, die nach dem Gerinnen der Milch übrig bleibt. Es ist eine Quelle für hochwertiges Protein und wird oft von Sportlern verwendet, die Muskeln aufbauen möchten. Es wird manchmal auch für Menschen verwendet, die krank waren und versuchen müssen, etwas körperliche Stärke wiederzuerlangen.

Studien haben gezeigt, dass Proteine ​​dazu beitragen können, Menschen vor einer Fettleber zu schützen. Es kann helfen, einen gesunden Kohlenhydratspiegel im Körper aufrechtzuerhalten und den Fettgehalt im Körper zu reduzieren. Mehr Muskelmasse hilft auch, mehr Fett zu verbrennen, was weiter dazu beiträgt, die Fettmenge im Körper zu reduzieren.

Lebensmittel für Fettleber

Nahrung (10): Knoblauch

Wenn Ihre Mahlzeit etwas Besonderes braucht, könnte die Zugabe von etwas Knoblauch genau das sein, was Sie brauchen. Knoblauch wird seit Generationen verwendet, um Gerichten Geschmack zu verleihen und wird in Küchen aus der ganzen Welt verwendet. Die gute Nachricht ist, dass es uns neben seinem großartigen Geschmack auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bietet.

Studien haben gezeigt, dass Knoblauch bei der Gewichtsabnahme helfen und den Fettgehalt bei Menschen mit Fettleber reduzieren kann. Während es oft frisch als Zutat in Mahlzeiten verwendet wird, kann es auch als Ergänzung verwendet werden. Während Knoblauch Ihnen manchmal unangenehme Fälle von Knoblauchatem bescheren kann, kann er insgesamt viel mehr für uns tun.

Lebensmittel für Fettleber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.