Schlaganfall: 11 wichtige Symptome, sofort abklären

Ein Schlaganfall liegt im Grunde vor, wenn der Blutfluss zu einem Teil des Gehirns irgendwie unterbrochen wird. Es kann das Ergebnis einer Reihe von Faktoren sein. Es ist etwas, das eher ältere Menschen betrifft, aber es kann auch jeden treffen. Ein Schlaganfall kann tödlich sein und sollte daher als sofortiger medizinischer Notfall behandelt werden. Auch wenn die Symptome zunächst nicht schwerwiegend erscheinen, sollten Sie dem Patienten sofort Hilfe holen.

Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben, können überleben und sich sogar nähern oder vollständig erholen, aber sie müssen ohne zu zögern ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Hier sind 10 wichtige Symptome eines Schlaganfalls, auf die Sie achten sollten.

Symptome (1): Sehstörungen in einem oder beiden Augen

Was wir sehen, ist ein mentales Bild der Welt um uns herum, das von unserem Gehirn verarbeitet wurde. Wenn die Informationen aus den Augen eingehen, verwendet das Gehirn diese Informationen, um etwas zu schaffen, das für uns von Bedeutung ist. Dies bedeutet, dass, wenn unser Gehirn ein Problem entwickeln sollte, auch unser Sehvermögen ein Problem entwickeln kann.

Ein Symptom eines Schlaganfalls ist, dass der Patient Schwierigkeiten beim richtigen Sehen entwickeln kann. Sie tritt oft nur auf einem Auge auf, kann aber auch auf beiden auftreten. Es ist nicht üblich, dass sich ein solches Symptom plötzlich entwickelt und sollte als potenziell ernstes Problem behandelt werden. Ein Schlaganfall kann je nach Größe des Schlaganfalls und der betroffenen Hirnregion zu mehreren Veränderungen des Sehvermögens führen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (2): Plötzliche Übelkeit

Wenn jemand plötzlich Übelkeit entwickelt hat, kann es eine gute Idee sein, auch auf andere Symptome zu achten. Außerdem kann es beim Patienten zu Erbrechen kommen und dies sollte auch nicht zu schnell übersehen werden. Dies kann keine ernste Situation sein, aber es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass die Person gerade einen Schlaganfall erlitten hat. In seltenen Fällen können Übelkeit und Erbrechen ein Zeichen für einen weiteren Schlaganfall sein, deshalb sollte Erbrechen als medizinischer Notfall betrachtet werden.

Es gibt verschiedene Ursachen für Übelkeit nach einem Schlaganfall und jede erfordert eine eigene Behandlung. Dies macht eine korrekte Diagnose für die Genesung entscheidend. Arbeiten Sie eng mit Ihrem medizinischen Team zusammen, um alle notwendigen Tests durchzuführen, um die Ursache von anhaltender Übelkeit und Erbrechen nach einem Schlaganfall zu bestimmen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (3): Schwierigkeiten beim Sprechen

Sprachschwierigkeiten nach einem Schlaganfall sind ein häufiges Symptom. Etwa 30 % der Patienten haben Probleme beim Sprechen, Lesen, Schreiben und Verstehen dessen, was andere ihnen sagen. Schwierigkeiten beim Sprechen treten auf, wenn Sie die Muskeln in Ihrem Gesicht, Mund und Rachen nicht gut kontrollieren können und es daher schwierig ist, klar zu sprechen.

Wenn wir sprechen, muss unser Gehirn eine Reihe von Aufgaben erfüllen. Für jede dieser Aufgaben sind unterschiedliche Teile unseres Gehirns verantwortlich, wird einer dieser Teile durch einen Schlaganfall beschädigt, kann es zu Sprachproblemen kommen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (4): Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind ein weiteres Symptom, das oft übersehen wird. Kopfschmerzen treten oft allmählich auf, aber die Kopfschmerzen nach einem Schlaganfall werden wahrscheinlich sehr plötzlich auftreten. Kopfschmerzen sind wahrscheinlich auch ziemlich stark und dies allein könnte ausreichen, um klar zu machen, dass nicht alles in Ordnung ist. Wenn Sie andere Symptome bemerken, die einen Schlaganfall bedeuten könnten, sollten Sie sofort Hilfe holen.

Zusätzlich zu den klassischen Symptomen eines Schlaganfalls treten bei etwa 7 bis 65 % der Menschen, die einen Schlaganfall erleiden, Kopfschmerzen in irgendeiner Form auf. Menschen beschreiben einen Schlaganfall im Zusammenhang mit einem sehr starken Kopfschmerz, der innerhalb von Sekunden oder Minuten auftritt. Oftmals hängt der von den Kopfschmerzen betroffene Bereich direkt mit dem Ort des Schlaganfalls zusammen. Zum Beispiel kann eine blockierte Halsschlagader Kopfschmerzen auf der Stirn verursachen, während eine Blockierung im hinteren Teil des Gehirns Kopfschmerzen in Richtung des Hinterkopfes verursachen kann. Dies bedeutet letztlich, dass der Ort des Kopfschmerzes keinen Schlaganfall darstellen kann, da der Kopfschmerz überall am Kopf auftreten kann.

Symptome (5): Plötzlicher Schmerz im Gesicht

Es kommt nicht oft vor, dass wir Schmerzen im Gesicht spüren. Wenn Sie plötzlich Schmerzen im Gesicht haben, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie gerade einen Schlaganfall hatten.

Dieses Symptom ist bei einem Schlaganfall nicht üblich, kommt aber manchmal vor. Zusätzlich zu einem Schmerz im Gesicht können Patienten manchmal Schmerzen in den Armen verspüren. Es ist immer eine gute Idee, medizinisches Fachpersonal über alle Symptome zu informieren, die Sie möglicherweise haben, damit sie Ihnen besser helfen können.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (6): Atemnot

Kurzatmigkeit tritt häufig nach dem Training auf, da die Lunge härter arbeitet, um den erhöhten Sauerstoffbedarf zu decken. Wenn Sie jedoch auch ohne Sport kurzatmig sind, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie gerade einen Schlaganfall erlitten haben.

Dieses Symptom tritt am wahrscheinlichsten bei Frauen auf, die einen Schlaganfall hatten. Bei Männern oder Frauen kann es auch ein Zeichen für andere gefährliche Zustände wie einen Herzinfarkt sein. Sie sollten den Patienten sofort in die Notaufnahme bringen, da dies sein Leben retten kann.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (7): Schluckauf

Schluckauf kann zu lange andauern und auch schmerzhaft sein. In manchen Fällen können sie auch ein Zeichen für einen Schlaganfall sein. Wenn ein Schlaganfall das Atemzentrum in Ihrem Gehirn stört, können Sie Schluckauf bekommen. Während die Zeit normalerweise das beste Heilmittel für Schluckauf ist, wird den Patienten manchmal Chlorpromazin oder Baclofen verschrieben, um ihren ständigen Schluckauf zu behandeln.

Schluckauf tritt am häufigsten bei Frauen nach einem Schlaganfall auf, kann aber auch bei Männern auftreten. Sie werden auch oft mit Brustschmerzen in Verbindung gebracht, und dies wird dem Patienten manchmal klar machen, dass etwas nicht stimmt. Es kann leicht sein, sie zu übersehen, besonders wenn Sie die Anzeichen nicht kennen, aber das Ignorieren kann ernsthafte Probleme verursachen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (8): Plötzliche Lähmung

Plötzliche Lähmung ist eines der bekannteren Symptome eines Schlaganfalls. Es tritt normalerweise nur auf einer Seite des Körpers auf und ist oft im Gesicht bemerkbar. Es kann zu einer Gesichtslähmung kommen und der Patient kann die Gesichtsmuskeln nicht bewegen. Sie können auch Schwierigkeiten haben, einen Arm zu heben oder ihr Bein zu bewegen.

Die Lähmung nach einem Schlaganfall ist die Folge einer Störung zwischen Gehirn und Muskeln. Wenn das Gehirn nicht die richtigen Signale an Ihre betroffenen Muskeln senden kann, können sie schwer zu bewegen oder gelähmt werden. Dieses Symptom ist ein klares Zeichen dafür, dass ein Problem mit dem Körper vorliegt und Sie den Patienten sofort in eine Notaufnahme bringen sollten.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (9): Gleichgewichtsverlust

Ist das Gehirn irgendwie betroffen, kann auch unser Gleichgewicht beeinträchtigt werden. Das bedeutet, dass jemand, der gerade einen Schlaganfall erlitten hat, das Gehen wahrscheinlich schwerer als gewöhnlich findet. Sie können auch einen Verlust der Koordination und auch Schwindel erfahren.

Die Auswirkungen eines Schlaganfalls auf das Gleichgewicht können komplex sein, aber wir wissen, dass das Gehirn über die Nerven Signale an die Muskeln sendet, um sie in Bewegung zu setzen, und dass ein Schlaganfall das Gehirn schädigen und diese Signale beeinflussen kann. Gleichgewichtsprobleme können verschiedene Teile des Körpers betreffen, wie Augen, Ohren, Muskeln und Gelenke. Gleichgewichtsstörungen können die Lebensqualität beeinträchtigen, wenn sie über einen längeren Zeitraum bestehen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (10): Unfähig, klar zu denken und Entscheidungen zu treffen

Unser Gehirn ist wie ein leistungsstarker Computer, der uns ständig wissen lässt, wo wir sind und was um uns herum passiert. Wenn dieser Computer jedoch nicht mehr so ​​​​gut funktioniert, wie er es normalerweise tut, kann es schwierig sein, uns zu sagen, was passiert.

Plötzliche geistige Verwirrung ist ein klares Zeichen dafür, dass der Patient ein Problem hat, sei es ein Schlaganfall oder etwas anderes. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sie Schwierigkeiten haben, das Gesagte zu verstehen, oder dass sie Schwierigkeiten haben, selbst zu sprechen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome (11): Bewusstseinsverlust

Wenn eine Person nach einem Schlaganfall ins Koma fällt, ist sie bewusstlos geworden. Sie haben eine minimale Gehirnaktivität, können nicht geweckt werden und können auf nichts in der Umgebung reagieren. es kann ein Zeichen für zahlreiche sehr ernste Probleme sein, einschließlich eines Schlaganfalls.

Es ist nicht bekannt, wie lange ein Koma bei jedem Patienten anhält, da jeder Schlaganfall anders ist. Ein Koma kann mehrere Tage bis mehrere Wochen dauern. In schweren Fällen kann es Jahre dauern. Zuvor dachten Experten, dass Personen, die sich im Langzeitkoma befanden, sich nicht erholen könnten. Obwohl Patienten im Koma bewusstlos sind, ist es möglich, dass jemand im Koma noch hören kann. Daher ist einer der besten Ratschläge, um jemandem im Koma zu helfen, mit ihm zu sprechen.

Symptome eines Schlaganfalls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.