Schlaganfall: 10 Gefahrenzeichen, sofort prüfen

Unser Gehirn ist ständig beschäftigt und benötigt viel Sauerstoff und andere Nährstoffe, um zu funktionieren. Sauerstoff wird durch Venen und Arterien zugeführt, aber manchmal kann diese Blutversorgung unterbrochen werden, sei es aufgrund einer Verstopfung oder einer Blutung. Dies wird als Schlaganfall bezeichnet und ist eine sehr ernste Krankheit.

Ein Faktor, der einen Schlaganfall besonders gefährlich macht, besteht darin, dass die Symptome oft unbemerkt bleiben, bis es zu spät ist. Die Überlebens- und Genesungschancen des Patienten steigen jedoch deutlich, wenn er schnell in ein Krankenhaus eingeliefert wird; Die Prognose hängt jedoch auch von der Art des Schlaganfalls und der Lage des Gehirns ab. Wenn Sie die Symptome eines Schlaganfalls erkennen können, können Sie das Problem besser erkennen und Hilfe suchen.

Schlaganfallsymptome (1): Schwierigkeiten beim Sprechen

Unser Gehirn ist dafür verantwortlich, die Botschaften zu senden, die uns das Sprechen ermöglichen. Wenn das Gehirn beeinträchtigt ist, wird seine Fähigkeit, Sprache zu verarbeiten, gehemmt, was zu Schwierigkeiten beim Sprechen führt. Die Patienten mit Schlaganfall haben möglicherweise eine undeutliche Sprache, die sich anhört, als hätte er viel Alkohol getrunken.

Wenn Sie nach einem Schlaganfall nicht sprechen können, können Sie an einer schweren Sprachstörung leiden. Wenn den Gehirnzellen sauerstoffreiches Blut entzogen wird, führt dies zum Tod dieser Gehirnzellen. Aus diesem Grund ist eine schnelle Behandlung von Schlaganfällen unerlässlich, um Leben zu retten und das Hirngewebe zu schützen. Wenn jemand ohne ersichtlichen Grund Schwierigkeiten beim Sprechen hat, sollten Sie sofort einen Notarzt aufsuchen.

Symptome eines Schlaganfalls

Schlaganfallsymptome (2): Gesichtslähmung

Unsere Gesichter haben 43 separate Muskeln, die alle von unserem Gehirn bedient werden. Egal, ob wir lächeln oder einen anderen Gesichtsausdruck verwenden, es ist das Ergebnis davon, dass unser Gehirn entsprechend unserer Stimmung Signale an diese Muskeln sendet. Während eines Schlaganfalls verliert das Gehirn jedoch seine Fähigkeit, diese Muskeln zu kontrollieren, und es kommt zu Lähmungen auf einer Seite des Gesichts.

Gesichtslähmung gehört zu den häufigsten Anzeichen für einen Schlaganfall. Bitten Sie die Person, zu lächeln, und rufen Sie, wenn sie dies nicht kann, sofort einen Krankenwagen. Auch wenn ein Schlaganfall nicht die Ursache ist, kann er dennoch ein Symptom für ein ernsthaftes körperliches Problem sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Patienten ihre Gesichtsmuskeln wiedererlangen, aber in vielen Fällen ist eine Gesichtslähmung dauerhaft.

Symptome eines Schlaganfalls (3): Schluckbeschwerden

Für jemanden, der gerade einen Schlaganfall hatte, kann das Schlucken sehr schwierig werden. Bei unzureichendem Sauerstoff für das Gehirn, um effektiv zu arbeiten, kann seine Fähigkeit, die Muskeln im Nacken- und Mundbereich zu kontrollieren, erheblich beeinträchtigt werden. Es kann schwierig werden, die Zunge effektiv zu bedienen, und der gesamte Schluckvorgang wird plötzlich schwieriger als je zuvor. Die Patienten können ihre Schluckfähigkeit während der Genesung vollständig wiedererlangen, aber nicht immer.

Wenn ein Schlaganfall den Teil des Gehirns schädigt, der Ihre Halsmuskeln steuert, kann das Gehirn nicht mehr die richtigen Signale an diese Muskeln senden. Dadurch kann die Schluckfähigkeit beeinträchtigt werden. Glücklicherweise bessern sich die Schluckbeschwerden bei den meisten Überlebenden innerhalb der ersten zwei Wochen nach einem Schlaganfall. Für Personen, die sich nicht so schnell erholen, kann eine Rehabilitationstherapie dazu beitragen, die Chancen auf eine langfristige Verbesserung zu maximieren.

Symptome eines Schlaganfalls

Schlaganfallsymptome (4): Gleichgewichtsverlust

Balancing ist ein sehr komplexer Prozess, der dem Gehirn viel ständige Arbeit abverlangt. Im Falle eines Schlaganfalls kann sogar ein gerades Stehen so gut wie unmöglich sein. Daher ist es keine leichte Aufgabe, nach einem Schlaganfall das Gleichgewicht wiederzuerlangen. Ein Schlaganfall verursacht oft eine Schwäche auf einer Körperseite, die es schwierig machen kann, das Gleichgewicht zu halten.

Ab 24 Stunden nach einem Schlaganfall können Sie mit Hilfe Ihres Arztes versuchen, Ihre Genesung zu unterstützen, indem Sie beginnen, sich zu bewegen. Die Erholung verläuft in den ersten Tagen oder Wochen nach einem Schlaganfall am schnellsten, kann aber über Monate oder sogar Jahre langsam anhalten. Jeder ist jedoch anders und es gibt keine feste Zeit für die Genesung.

Symptome eines Schlaganfalls

Schlaganfallsymptome (5): Kopfschmerzen

Wenn das Gehirn einen Schlaganfall erleidet, haben die Patienten oft starke Kopfschmerzen. Der mit einem Schlaganfall verbundene Kopfschmerz macht sich dadurch bemerkbar, dass er besonders schmerzhaft ist. Wenn jemand unter so starken Kopfschmerzen leidet, ist es ratsam, einen Notarzt aufzusuchen.

Der Zusammenhang zwischen Kopfschmerzen und Schlaganfall ist komplex. Kopfschmerzen können gleichzeitig mit einem Schlaganfall auftreten, Kopfschmerzen können eine Folge eines Schlaganfalls sein, Kopfschmerzen oder Migräne können das Schlaganfallrisiko erhöhen.

Kopfschmerzen können zum ersten Mal nach einem Schlaganfall auftreten. Kopfschmerzen sind in den meisten Fällen kein Zeichen für ein ernsthaftes Problem. Normalerweise ordnet Ihr Arzt während der Untersuchung Ihres Schlaganfalls medizinische Tests und bildgebende Untersuchungen an. Diese Tests gehören zu den Instrumenten, die Ihr medizinisches Team verwendet, um einen Behandlungsplan zur Behandlung Ihres Schlaganfalls zu erstellen und Ihnen bei der Genesung zu helfen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome eines Schlaganfalls (6): Schwierigkeiten, Hitze und Temperatur zu fühlen

Berühren Sie etwas Heißes oder Kaltes, und Ihr Gehirn wird Sie schnell darüber informieren. Es ist ein sehr wirksames Sicherheitssystem, das verhindert, dass Sie sich selbst ernsthaften Schaden zufügen. Im Falle eines Schlaganfalls kann das Gehirn jedoch möglicherweise nicht die richtigen Signale verarbeiten, was es den Patienten erschwert, diese Empfindungen zu spüren.

Dies ist offensichtlich sehr gefährlich, da es Patienten ermöglicht, sich selbst einen echten Schaden zuzufügen, ohne es zu merken. Bei solchen Symptomen sollten Sie sowohl zur Sicherheit als auch zur Diagnose eines zugrunde liegenden Problems so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome eines Schlaganfalls (7): Verändertes Sehvermögen

Unser Gehirn hilft uns dabei, die Welt um uns herum zu sehen. Das Gehirn nimmt Informationen aus den Augen und übersetzt sie in ein Bild, das uns hilft zu verstehen, was uns umgibt. Wenn der dafür verantwortliche Teil des Gehirns geschädigt ist, ist wahrscheinlich das Sehvermögen beeinträchtigt.

Bei Patienten kann es zu verschwommenem Sehen oder Doppelbildern kommen. Die Dinge können dunkler als normal erscheinen und sie können auch die Sehkraft auf einem Auge vollständig verlieren. Sollte jemand auf diese Weise plötzlich das Sehvermögen verlieren, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt und Sie sollten sofort medizinische Hilfe leisten.

Symptome eines Schlaganfalls

Schlaganfallsymptome (8): Muskelschwäche

Da das Gehirn die Muskeln steuert, sind die Muskeln wahrscheinlich betroffen, wenn das Gehirn geschädigt ist. Dies kann zu einem Gefühl von Muskelschwäche führen, als ob Sie sich kaum bewegen können und selbst das Stehen eine erhebliche Anstrengung darstellt. Wenn diese Symptome plötzlich auftreten, hat die Person höchstwahrscheinlich gerade einen Schlaganfall erlitten.

Fast 75 % der Patienten haben eine Beinschwäche und über 75 % eine Armschwäche. Wenn Ihre Muskeln schwach sind, können Sie Schwierigkeiten beim Gehen, beim Bewegen der Arme oder beim Halten von Gegenständen haben. Jeder erholt sich anders von einem Schlaganfall, und die Höhe der Erholung hängt von vielen Faktoren ab. Dazu gehören das Ausmaß der Schädigung Ihrer Gehirnzellen und die Stelle, an der der Schlaganfall in Ihrem Gehirn stattgefunden hat.

Symptome eines Schlaganfalls

Symptome eines Schlaganfalls (9): Schwindel

Ein weiterer wichtiger Indikator dafür, dass jemand gerade einen Schlaganfall erlitten hat, ist Schwindelgefühl. Sie haben möglicherweise auch das Gefühl, dass sich alles um sie herum dreht, selbst wenn die umgebenden Objekte völlig still sind. Diese Symptome wurden bei etwa der Hälfte aller Menschen berichtet, die einen Schlaganfall erlitten haben.

Schwindel kann auch Symptome einer Reihe von Ursachen sein, von denen einige, wie beispielsweise ein Schlaganfall, möglicherweise lebensbedrohlich sind. Wenn jemand ohne ersichtlichen Grund unter Schwindel leidet, sollten Sie diesen Zustand wirklich als Notfall behandeln.

Symptome eines Schlaganfalls

Schlaganfallsymptome (10): Unfähig, klar zu denken und Entscheidungen zu treffen

Das Gehirn ist ein unglaublich komplexes Organ, und wir lernen immer noch, wie es funktioniert. Das Gehirn hilft, unser Wissen, unser Gedächtnis und unsere Gedanken zu verarbeiten. Wenn jedoch Probleme im Gehirn auftreten, können selbst die einfachsten Aufgaben schwierig werden.

geistige Verwirrung ist einer der stärksten Indikatoren dafür, dass jemand an einem Schlaganfall leidet. Sie scheinen nicht zu wissen, wo sie sind, was sie tun, und selbst einfache Dinge können schwer zu verstehen sein, daher ist das Problem sehr ernst.

Symptome eines Schlaganfalls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.