Verengte Herzarterie: 10 gefährliche Symptome, sofort überprüfen

Vonadmin

Feb 11, 2022

Arterien transportieren sauerstoffreiches Blut zu verschiedenen Geweben und Organen des Körpers. Dies ist für Stoffwechselaktivitäten und die Aufrechterhaltung von Lebensfunktionen unerlässlich. Jede Verengung der Arterien kann den Blutfluss behindern. Herzprobleme können auftreten, wenn die Arterien, die das Herz mit Blut versorgen, verstopft sind. Die Koronararterien transportieren sauerstoffreiches Blut zum Herzen. Bei verengten Arterien verlangsamt sich der Fluss von sauerstoffreichem Blut zum Herzmuskel. Dies kann zu Angina pectoris und Herzinfarkt führen.

Verengte Herzarterien können im Anfangsstadium keine offensichtlichen Anzeichen und Symptome verursachen. Wenn Sie sich ausruhen, kann Ihr Herz mit reduziertem Blutfluss noch normal funktionieren, ohne Symptome zu verursachen. Symptome können jedoch auftreten, wenn Sie Ihren Sauerstoffbedarf erhöhen, z. B. durch körperliche Betätigung. Wenn bei Ihnen eines der folgenden 10 Symptome auftritt, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Symptome (1): Brustschmerzen

Verengte Herzarterien reduzieren den Blutfluss zum Herzen, was zu Brustschmerzen führen kann. Ein Mangel an Blutfluss bedeutet, dass Ihr Herzmuskel nicht genug Sauerstoff bekommt. Brustschmerzen treten auf, wenn die Blutversorgung des Herzmuskels reduziert ist. Manche Menschen beschreiben den Schmerz als ein drückendes Gefühl im Brustbereich. Es ist wichtig zu beachten, dass Brustschmerzen auch ein Symptom eines Herzinfarkts sind.

Wenn die Verengung der Arterien nicht schwerwiegend ist, werden Brustschmerzen oft durch körperliche Aktivität oder emotionalen Stress ausgelöst. Die Symptome treten auf, wenn Ihr Herz härter arbeitet, z. B. wenn Sie Sport treiben oder Treppen steigen. Der Schmerz ist von kurzer Dauer, vielleicht 5 Minuten oder weniger. Brustschmerzen verschwinden schneller, wenn Sie sich ausruhen oder Medikamente einnehmen.

Wenn die Arterienverengung sehr stark ist, können Brustschmerzen auch in Ruhe auftreten. Die Intensität und Schwere der Schmerzen verschlimmern sich mit der Zeit. Brustschmerzen in Ruhe sind stärker und dauern länger an, möglicherweise 30 Minuten oder länger. Es kann schließlich zu einem Herzinfarkt führen. Wenn die Schmerzen in Ruhe auftreten, bedeutet dies, dass die Arterienverengung sehr stark ist und eine sofortige ärztliche Behandlung erfordert.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (2): Kurzatmigkeit

Verengte Herzarterien können Atemnot verursachen. Verengte Arterien blockieren den Blutfluss, sodass weniger Blut zum Herzen und zu anderen Körperteilen fließt. Kurzatmigkeit tritt auf, wenn Ihr Körper nicht genug sauerstoffreiches Blut bekommt. Das Gehirn denkt, dass dem Körper Sauerstoff fehlt und versucht, das Problem zu beheben. Das Gehirn sendet Signale an den Körper, um die Atemfrequenz zu erhöhen, was zu Atemnot führen kann.

Kurzatmigkeit kann bei leichter körperlicher Aktivität auftreten, aber die Symptome verschwinden mit Ruhe. Wenn Sie Sport treiben, steigt der Sauerstoffbedarf Ihres Körpers, sodass sich die Symptome verschlimmern können. Wenn Atemnot in Ruhe auftritt, ist die Verengung der Arterien sehr stark und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

Symptome (3): Schwindel

Verengte Herzarterien können Schwindel verursachen. Verengte Arterien führen zu einer verminderten Durchblutung des Körpers, einschließlich des Gehirns. Schwindel kann auftreten, wenn der Blutfluss zum Gehirn reduziert ist. Schwindel kann dazu führen, dass jemand in Ohnmacht fällt. Wenn ein Patient Schwindel meldet, führt ein Arzt eine vollständige Untersuchung durch und beginnt mit der Untersuchung der zugrunde liegenden Ursachen, einschließlich möglicher kardialer Ursachen.

Es gibt viele häufige Ursachen für Schwindel, von denen viele nicht schwerwiegend sind und ohne Behandlung gelindert werden können. Es gibt jedoch auch einige Ursachen für Schwindel, die eine sofortige ärztliche Behandlung erfordern. Häufige Ursachen für Schwindel sind niedriger Blutzucker, ein plötzlicher Blutdruckabfall, Herzerkrankungen und Anämie.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (4): Schmerzen in Armen, Nacken, Kiefer, Schulter oder Rücken

Verengte Herzarterien können Schmerzen an anderen Stellen im Körper verursachen, Sie können auch Schmerzen in Armen, Nacken, Kiefer, Schulter oder Rücken haben. Manchmal wird dieser Schmerz nicht als Symptom eines Herzproblems angesehen. Daher kann sich die Behandlung bei Frauen verzögern. Es ist auch ein Symptom für einen Herzinfarkt, daher ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Die Symptome sind sehr unterschiedlich, aber manchmal erstrecken sich die Schmerzen in Ihrer Brust auf beide Schultern und Arme. Während Schmerzen normalerweise im linken Arm beobachtet werden, können Schmerzen auch im rechten Arm auftreten. Neben Schulter- und Armschmerzen können Sie auch Schmerzen in anderen Bereichen Ihres Oberkörpers haben, wie z. B. Nacken, Kiefer oder Rücken, jedoch ohne Brustschmerzen. Dies geschieht häufiger bei Frauen als bei Männern.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (5): Müdigkeit und Energielosigkeit

Verengte Herzarterien können zu Müdigkeit führen. Verengte Arterien führen zu einer verminderten Durchblutung des Körpers, einschließlich der Muskeln. Muskeln benötigen eine große und konstante Versorgung mit Sauerstoff und Glukose, und eine Verengung der Arterien kann diesen Prozess beeinträchtigen und die Muskeln werden nicht richtig funktionieren. Auch andere Körperteile sind betroffen, was zu einem Energiemangel im Körper führen kann. Diese können zu Müdigkeit führen.

Unser Körper braucht Sauerstoff, um Energie zu erzeugen, und wenn das Herz Probleme hat, kann es uns nicht mit der Energie versorgen, die wir brauchen. Das bedeutet, dass wir viel leichter ermüden als gewöhnlich. Wenn Sie häufig müde werden, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Symptome (6): Übelkeit oder Erbrechen

Die Beziehung zwischen Herzproblemen und dem Magen ist kompliziert. Schmerzen in der Brust können Übelkeit verursachen, ebenso wie Sauerstoffmangel im Magen. Manche Menschen glauben, dass der Tod des Herzmuskels bestimmte Nerven stimuliert, was zu Übelkeit führen kann. In den meisten Fällen ist die Übelkeit leicht oder mittelschwer, in schweren Fällen kann die Übelkeit zu übermäßigem Erbrechen führen. Tatsächlich kann Erbrechen auf einen Herzinfarkt hindeuten. Wenn Sie starke Übelkeit oder Erbrechen verspüren, ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Frauen leiden auch häufiger unter Übelkeit als Männer. Dieses Symptom kann mit Verdauungsstörungen verwechselt werden. Wenn Erbrechen und Übelkeit zusammen mit anderen Symptomen auftreten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (7): Plötzliches Schwitzen

Verengte Herzarterien können Schwitzen verursachen. Wenn die Durchblutung des Körpers verringert ist, kann der Körper Adrenalin freisetzen. Adrenalin ist ein Stimulans, das Schwitzen verursachen kann. Dieses Hormon beschleunigt den Herzschlag, um das Problem zu beheben. Schwitzen kann auch ein Zeichen für einen Herzinfarkt sein. Übermäßiges Schwitzen kann ein Frühwarnzeichen für Herzprobleme sein, insbesondere wenn Sie keinen Sport treiben oder sich körperlich betätigen.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (8): Verdauungsstörungen

Verengte Herzarterien können ähnliche Symptome wie Verdauungsstörungen verursachen. Manchmal verspüren Betroffene keine signifikanten Schmerzen in der Brust, sondern spüren stattdessen ein brennendes Gefühl in der Brust. Wenn Sie ein brennendes Gefühl in Ihrer Brust haben, denken Sie vielleicht, dass es sich um Verdauungsstörungen oder Sodbrennen handelt. Dieses Symptom kann bei Frauen häufig auftreten. Wenn Sie zusammen mit einem der anderen Symptome in diesem Artikel ein brennendes Gefühl in Ihrer Brust haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (9): Erhöhte Herzfrequenz

Verengte Herzarterien können einen schnellen Herzschlag verursachen. Wenn der Blutfluss zum Herzen abnimmt, ergreift unser Körper sofortige Maßnahmen, um das Problem zu beheben. Dies erhöht normalerweise den Adrenalinspiegel, um die Rate zu beschleunigen, mit der das Herz Blut in den Körper pumpt. Adrenalin kann Symptome wie einen schnellen Herzschlag und Schwitzen verursachen. Ihr Herz kann schneller schlagen und versuchen, den Blutfluss zu verbessern.

Symptome einer verengten Herzarterie

Symptome (10): Angst

Verengte Herzarterien können zu Angstzuständen führen. Schmerzen in der Brust können uns ängstlich machen, weil Schmerzen ein ernsthaftes Herzproblem sein können. Ein Mangel an Durchblutung und Sauerstoff kann dazu führen, dass das Nervensystem überreagiert, der Körper Adrenalin freisetzt und die Patienten unter Herzrasen, Schwitzen und Angstzuständen leiden. Angst kann die Symptome verschlimmern und dazu führen, dass viele andere Symptome auftreten. Wenn Angst mit Brustschmerzen einhergeht, kann dies ein ernstes Problem sein.

Symptome einer verengten Herzarterie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.