Puls zu langsam: 10 verdächtige Ursachen, sofort prüfen

Ihr Puls (oder Ihre Herzfrequenz) ist die Anzahl der Schläge Ihres Herzens pro Minute. Im Ruhezustand liegt eine normale Herzfrequenz zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute. Wenn Ihr Puls zu langsam ist, beträgt Ihre Herzfrequenz weniger als 60 Schläge pro Minute. Jugendliche und Sportler können Herzfrequenzen unter 60 Schlägen pro Minute haben, was im Allgemeinen nicht als Gesundheitsproblem angesehen wird.

Wenn Ihr Puls zu langsam ist, können Sie sich schwindelig oder müde fühlen. Unbehandelt kann dies zu Brustschmerzen, niedrigem Blutdruck und Herzversagen führen. Wenn Sie also eines dieser Symptome haben, suchen Sie Ihren Arzt auf. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit 10 möglichen Gründen, warum Ihr Puls zu langsam ist.

Ursachen (1) : Ältere Menschen

Bei älteren Erwachsenen kann der Puls sehr langsam sein. Das sympathische Nervensystem setzt die Hormone frei, um die Herzfrequenz zu beschleunigen. Bei älteren Menschen nimmt die Erregbarkeit des sympathischen Nervensystems allmählich ab und die Herzfrequenz wird relativ langsam. Mit zunehmendem Alter nimmt die Funktion von Zellen und Geweben mit der Zeit ab. Daher kann es bei älteren Erwachsenen normal sein, dass der Puls sehr langsam wird.

Eine Herzfrequenz unter 50 Schlägen pro Minute bei älteren Erwachsenen weist nicht unbedingt auf eine verminderte Herzfunktion hin. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn ein langsamer Herzschlag Kurzatmigkeit und Schwindel verursacht.

Ursachen (2): Ungleichgewicht von Kalium und Kalzium im Körper

Elektrolytungleichgewichte können einen langsamen Herzschlag verursachen. Hohe Kaliumspiegel können dazu führen, dass sich Ihr Puls verlangsamt. Hohe Kaliumspiegel verursachen normalerweise keine auffälligen Symptome, aber in einigen Fällen kann es zu einer langsameren Herzfrequenz kommen. Überschüssiges Kalium kann dazu führen, dass sich das Herz erweitert und die Herzfrequenz verlangsamt wird. Umgekehrt verlangsamt Kalziummangel die Herzfrequenz, ähnlich wie die Wirkung eines hohen Kaliumspiegels.

Wenn Ihr Arzt ein Problem mit der Herzfrequenz vermutet, kann Ihr Arzt Blutuntersuchungen durchführen, um nach Elektrolytungleichgewichten zu suchen, da dies eine zugrunde liegende Krankheit ist, die den Zustand verursachen kann. Ihr Arzt kann auch ein Elektrokardiogramm verwenden, das das wichtigste Instrument zur Überprüfung Ihrer Herzfrequenz ist.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (3): Schädigung des Herzgewebes durch Herzinfarkt

Wenn Sie jemals einen Herzinfarkt hatten, kann Ihr Puls sehr langsam sein. Herzinfarkte treten aufgrund einer Abnahme des Blutflusses zum Herzen auf. Dies wird durch eine Blockade in den Hauptblutgefäßen des Herzens verursacht. Bei etwa 15 bis 25 Prozent der Herzinfarkte ist aufgrund verstopfter Blutgefäße auch der Teil des Herzens betroffen, der die Herzfrequenz steuert. Ein Herzinfarkt kann also dazu führen, dass Ihr Puls sehr langsam wird.

Herzinfarkte sind eine führende Todesursache von Männern und Frauen. Die Hälfte der Todesfälle trat innerhalb von 1 Stunde nach Symptombeginn und vor Erreichen des Krankenhauses auf. Wenn der Blutfluss in der blockierten Arterie schnell wiederhergestellt werden kann, kann ein dauerhafter Herzschaden verhindert werden. Dennoch suchen viele Menschen 2 Stunden oder länger nach Beginn der Symptome keinen Arzt auf.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (4): Entzündung des Herzgewebes

Wenn Sie eine Herzmuskelentzündung haben, kann Ihr Puls sehr langsam werden. Die Krankheit beeinflusst die Funktion des Herzens sowie die Herzfrequenz des Patienten. Eine Entzündung des Herzmuskels kann Ihre Herzfrequenz verlangsamen, indem sie den Weg der elektrischen Signale Ihres Herzens stört. Die häufigste Ursache dieser Krankheit ist die Ausbreitung einer Infektion auf das Herz. Wenn die Infektion sehr schwer ist, wird der Herzmuskel schwach und kann das Blut nicht effizient durch den Rest des Körpers pumpen.

Die Behandlung der Krankheit kann normalerweise Ihre normale Herzfrequenz wiederherstellen. Eine Entzündung des Herzmuskels kann dazu führen, dass Ihr Herzmuskel nicht mehr effektiv arbeitet, und kann zu ernsthaften Problemen führen. Schäden am Herzmuskel können reduziert werden, wenn Sie sich sofort behandeln lassen.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (5): Zu wenig Schilddrüsenhormon

Wenn Ihr Körper zu wenig Schilddrüsenhormon produziert, kann auch Ihr Puls sehr langsam sein. Zu wenig Schilddrüsenhormon bedeutet, dass die Schilddrüse im Nacken nicht genügend Hormone produziert. Diese Hormone steuern viele Funktionen im Körper, einschließlich Ihres Stoffwechsels. Wenn Ihre Schilddrüse zu wenig Hormon freisetzt, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel, was dazu führt, dass Ihr Herz langsam schlägt.

Zu wenig Schilddrüsenhormon kann durch eine Vielzahl von Ursachen verursacht werden, wie z. B. Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose), Autoimmunerkrankungen, Operationen, Strahlentherapie, bestimmte Medikamente und Schwangerschaft. Unbehandelt können sich diese Symptome verschlimmern und zu einem sehr gefährlichen Zustand mit niedrigem Blutdruck, niedriger Körpertemperatur und möglicherweise einem Koma führen.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (6): Eine Komplikation einer Herzoperation

Wenn Sie jemals am Herzen operiert wurden, kann Ihr Puls auch sehr langsam sein. Während der Operation kann die Anästhesie dazu führen, dass sich der Puls verlangsamt. Es ist üblich, dass Erwachsene unter Narkose eine Herzfrequenz von 40 bis 60 Schlägen pro Minute haben. Medikamente wie Betablocker können ebenfalls eine langsamere Herzfrequenz verursachen.

Eine Herzoperation selbst kann auch zu einer langsameren Herzfrequenz führen, was passieren kann, wenn ein Teil des Herzens aufgrund einer Herzoperation beschädigt wird. Während der Genesung nach einer Herzoperation kann Ihr Arzt Änderungen Ihrer Herzfrequenz überwachen, um ernsthaften Herzproblemen vorzubeugen. Benachrichtigen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie eine Veränderung Ihres Pulses bemerken.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (7): Schlafapnoe

Wenn Sie Schlafapnoe haben, kann Ihr Puls während des Schlafs sehr langsam sein. Schlafapnoe ist eine Krankheit, die durch abnormale Atmung während des Schlafs gekennzeichnet ist. Menschen mit Schlafapnoe haben mehrere verlängerte Atempausen, wenn sie schlafen. Diese vorübergehenden Atemunterbrechungen führen zu einer schlechteren Schlafqualität und beeinträchtigen die Sauerstoffversorgung des Körpers, was möglicherweise schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann.

Einige Studien haben herausgefunden, dass die Herzfrequenz während Perioden, in denen die Atmung unterbrochen wird, langsamer wird und dann sehr hoch wird, wenn die Atmung wieder aufgenommen wird. Bei Patienten mit Symptomen werden manchmal Medikamente und Sauerstoff eingesetzt, um die Herzfrequenz zu kontrollieren. Sauerstoff ist eine wirksame Behandlung, da viele Symptome dadurch verursacht werden, dass das Herz dem Körper nicht genügend Sauerstoff zuführt.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (8): Angeborener Herzfehler

Wenn Sie einen angeborenen Herzfehler haben, kann Ihr Puls langsam sein. Bei der Geburt vorhandene Probleme mit der Struktur oder Funktion des Herzens können eine anormale Herzfrequenz verursachen. Manchmal ist ein langsamer Herzschlag eine Nebenwirkung eines angeborenen Herzfehlers. Wenn eine Person mit einem angeborenen Herzfehler geboren wird, funktionieren oft ein oder mehrere Teile des Herzens nicht richtig. Symptome treten normalerweise nicht auf, es sei denn, die Herzfrequenz liegt unter 50 Schlägen pro Minute.

Patienten mit zugrunde liegenden Problemen in der Funktion und Struktur des Herzens sind anfälliger für Herzfrequenzprobleme. Eine anormale Herzfrequenz wird auf die gleiche Weise diagnostiziert wie andere Gesundheitsprobleme. Die Vorgeschichte Ihrer Symptome, einschließlich Schwindel und Ohnmacht, sind sehr wichtig.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (9): Medikamente

Einige Medikamente können dazu führen, dass Ihr Puls sehr langsam wird. Da Medikamente zur Kontrolle des Blutdrucks und anderer Erkrankungen, wie Betablocker oder Kalziumkanalblocker, die Herzfrequenz verlangsamen können, müssen die Medikamente eines Patienten möglicherweise angepasst werden. Manchmal verwenden Patienten Medikamente, um ihre Herzfrequenz zu verlangsamen, weil ihre Herzfrequenz zu schnell ist. Auch bestimmte Medikamente gegen psychische Erkrankungen können die Herzfrequenz senken.

Verschiedene Medikamente können die Herzfrequenz beeinflussen. Einige Medikamente werden speziell entwickelt, um die Herzfrequenz zu verlangsamen. Aber ein langsamer Herzschlag kann eine unerwünschte Nebenwirkung vieler anderer Medikamente sein. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Symptome wie Schwindel und Kurzatmigkeit bemerken.

Puls ist zu langsam und warum

Ursachen (10): Lyme-Borreliose

Wenn Sie Lyme-Borreliose haben, kann Ihr Puls langsam sein. Eine Entzündung des Herzens tritt auf, wenn die Bakterien, die die Lyme-Borreliose verursachen, in das Herzgewebe eindringen. Dies stört die elektrischen Signale des Herzens und verursacht eine langsame Herzfrequenz. Lyme-Borreliose verursacht 1 % der Herzentzündungen. Wenn die Krankheit das Herz betrifft, kann es zu Schwindel, Ohnmacht, Kurzatmigkeit, Herzklopfen oder Brustschmerzen kommen.

Jedes Mal, wenn Ihr Herz eine Anomalie zeigt, sollten Sie es von Ihrem Arzt untersuchen lassen. Wenn Sie Schmerzen in der Brust, Kurzatmigkeit oder einen unregelmäßigen Herzschlag haben, suchen Sie so bald wie möglich Ihren Arzt auf.

Puls ist zu langsam und warum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.